+49 (0) 451 895011 info@parkett-holzmarkt.de

Linoleum und Linoparkett aus Lübeck

Linoleum ist ein Fußbodenbelag aus nachwachsenden Rohstoffen - Umweltschonender Fußbodenbelag: Linoleum

Was Viele nicht wissen: Linoleum ist ein echtes Naturprodukt. Aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen, gilt Linoleum als umweltschonender Bodenbelag. Linoleum wird aus einer Mischung von Leinöl, Kalksandstein- und Korkmehl sowie Naturharzen hergestellt. Gerade wegen seiner Natürlichkeit und Umweltfreundlichkeit gewinnt Linoleum als Bodenbelag zunehmend an Beliebtheit.

Ein geringer Anspruch an besondere Pflege und die extrem hohe Strapazierfähigkeit sind weitere Vorteile eines Linoleumbodens. Linoleum ist äußerst widerstandsfähig gegen mechanische und chemische Beanspruchungen. Druckstellen im Boden bilden sich nach einiger Zeit fast vollständig zurück. Der Fußbodenbelag ist besonders beständig, fleckenunempfindlich und lichtecht. Linoleum ist von Natur aus antistatisch und antibakteriell. Unsere Linoleumböden können leicht gekehrt, gesaugt oder gewischt werden.

Kommen Sie zu Holzfachhandel Nagel und lassen Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern zu den strapazierfähigen und feuchtraumgeeigneten Fußbodenbelägen beraten.

Parkettmarkt Lübeck - Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Linoleum ist ein echtes Naturprodukt
  • Linoleum ist ein strapazierfähiger, lichtechter und leicht zu pflegender Fußbodenbelag
  • Wählen Sie aus einer enormen Vielfalt an unterschiedlichsten Dekoren
  • Exklusive Bodenausstellung in Lübeck
  • Lieferung in die gesamte Region Lübeck, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Grevesmühlen

Laminat, Parkett & Bodenbeläge im Überblick

Laminatboden

Laminat gehört zu den am häufigsten verkauften Hartholzbodenbelegen das liegt vor allem daran, dass er sehr pflegeleicht und strapazierfähig ist. In unserem Sortiment finden Sie dazu nicht nur Laminat in authentischer Holznachbildung, sondern auch in Steindekor oder anderen kreativen Designs.

Laminat & Laminatboden

Parkettboden

Parkett verschafft Ihrem Zuhause ein natürliches Ambiente, an dem Sie sich lange erfreuen werden. Aufgrund der verschiedenen Verlegemustern gibt es zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, ganz nach Ihren Wünschen. Zusätzlich ist Parkett wärmedämmend und langlebig.

Parkett & Parkettboden

Massivholzdielen

Kein anderer Boden taucht ihre Räume in ein so individuelles Ambiente wie unsere Echtholzdielen. Sie sehen nämlich nicht nur natürlich aus, sondern sind es auch und sind dadurch echte Einzelstücke.

Massivholzdielen

Vinyl & Designboden

Designboden empfiehlt sich aufgrund seiner geringen Montagearbeiten sehr. Da dieser Bodenbelag sehr dünn ist kann man ihn problemlos auf alten Böden verlegen ohne dieser vorher aufwendig herauszunehmen. Außerdem ist Designboden sehr fußwarm, elastisch und Geräuschdämpfend. Vinylboden ist immer gefragter geworden in den letzten Jahren. Das liegt nicht nur an seiner guten Strapazierfähigkeit, sondern auch an den geringen Aufbauarbeiten, der bereits integrierten Trittschalldämmung, der Feuchtigkeitsbeständigkeit und nicht zuletzt an den zahlreichen Designs und Verarbeitungen.

Vinyl & Designboden

Kork und Korkboden

Korkboden eignet sich aufgrund seiner gleichbleibenden Fußwärme als auch aufgrund seiner Elastizität wunderbar für Wohnräume. Er ist robust, pflegeleicht und 100 % nachhaltig. Damit tun Sie nicht nur sich sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Für alle die zwar die Eigenschaft des Korkes schätzen, denen aber seine Optik nicht gefällt haben wir Digital bedruckten Kork in verschiedenen Varianten wie zum Beispiel in Holz- bzw. Dielenoptik.

Kork und Korkboden

Lino-Parkett und Linoleum

Linoleum oder auch Lino-Parkett genannt, ist pflegeleicht, umweltfreundlich und wird als natürlicher Boden immer beliebter. Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl von verschiedene Optiken von Linoleum.

Lino-Parkett & Linoleum

Barrierefreies Wohnen für ein unbeschwertes Leben. An die Zukunft denken: Schon heute ein Wohnumfeld für Eigenständigkeit, Komfort und Sicherheit schaffen

Ein gemütliches Zuhause gewinnt mit zunehmendem Alter an Bedeutung. Für ältere Menschen ist es ein zentrales Anliegen, noch lange eigenständig, in ihrem gewohnten Umfeld und ohne Einschränkungen oder fremde Hilfe leben zu können.

2017_494240145_Gluecklich_Ruhestand_MS.jpg2019_GI-842732516_Geld_Wohnen_Unterstuetzung_MS_01.jpg2017_530438524_Fliesen_moderne_Kueche_MS.jpg

Das Thema „Barrierefreiheit“, also das barrierefreie Bauen, Wohnen und Leben findet in diesem Zusammenhang gesellschaftlich immer mehr Beachtung. Dabei hat sich die Auslegung des Begriffs gewandelt: Während es ursprünglich mit körperlicher Einschränkung, Alter und Krankheit in Verbindung gebracht wurde, rücken heute Eigenständigkeit, Komfort und Sicherheit zunehmend in den Vordergrund. Mit Blick auf den demographischen Wandel hat das Thema auch von staatlicher Seite aus einen anderen Stellenwert erhalten.

Die altersgerechte Gestaltung von Wohnung oder Eigenheim sollte nicht erst begonnen werden, wenn man darauf angewiesen ist. Aus Sicht von aus ist es besser, bereits in jungen Jahren an die Zukunft zu denken und im Voraus das sichere und komfortable Zuhause zu planen.

dazu: „Wichtig ist beispielsweise genügend Freiraum in der Wohnung zu belassen, Engstellen und steile Treppen zu vermeiden sowie Türschwellen eben zum Fußboden anzulegen. Ideal ist sicherlich das Wohnen auf einer Ebene.“ Bereits beim Neubau oder auch Umbau können im Voraus viele Schwierigkeiten vermieden werden, wenn man vorausschauend plant und baut.

Besondere Ausstattungsmerkmale einer barrierefreien Wohnung können per Taster zu öffnende Türen und Fenster sein, passend installierte Haltegriffe an erforderlichen Stellen oder niedrige Türklinken für Rollstuhlfahrer.

Als Besitzer eines Hauses können größere Umbaumaßnahmen zusätzlich mit zukunftsorientierten Energiesparmaßnahmen kombiniert werden, um die immer steigenden Energiepreise zu umgehen. Ein ebenerdiger Anbau mit Holzbauelementen kann zusätzliche Wohnfläche schaffen. So können Zimmer aus dem ersten Stock in das Erdgeschoss verlegt werden, um Treppensteigen zu vermeiden.

„Für den alters- und behindertengerechten Umbau gibt es von der Bundesregierung Förderprogramme. Die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewährt Kredite zu bemerkenswert günstigen Konditionen.“, weiß aus .

Rein rechtlich sind die DIN-Normen für barrierefreies Bauen in Deutschland zunächst Empfehlungen, die nicht zwingend angewendet werden müssen. Die Landesbehörden können jedoch in ihren Bauordnungen Festlegungen treffen, die die Einhaltung von Normen der Barrierefreiheit für bestimmte Bauten oder Anlagen, z. B. „Gebäude mit mehr als einer Wohnung“, erfordern. Je nach Bundesland können unterschiedliche Regelungen getroffen werden. Die Mitarbeiter Ihres Holzfachmarktes in beraten Sie zu allen Fragen gerne ausführlich.

Es geht jedoch nicht allein um die räumliche Situation einer Wohnung. Die Einrichtung, wie alltägliche Gebrauchsgegenstände, Elektrogeräte, das Badezimmer und Möbelstücke können individuell angepasst oder platziert werden.

Es ist empfehlenswert, sich professionell beraten und den Umbau von erfahrenen Fachleuten planen und durchführen zu lassen. Jedoch können Sie Änderungen mit ein wenig handwerklichem Geschick und der richtigen Planung auch selbst ausführen.

Die Mitarbeiter Ihres Holzfachmarktes in stehen Ihnen kompetent zu Planung, Produkten und Umsetzung in der Region rund um gerne zur Seite.